Category Archives: Aktuelles

Laotse auf dem Prenzl’berg – Impressionen der Buchpremiere

Ein klasse Abend war’s. Laotse im Prenzlauer Berg – mit Unterstützung von Kristof, den Periplanetanern und einem tollen Publikum. Neben Geschichten aus dem Schlaraffenland gab’s Wissenswertes vom Jobcenter, über den Weihnachtsmarkt und aus anderen Berliner Parallelwelten.

Leave a comment

Buchpremiere von „Laotse im Schlaraffenland“

Am 20. Oktober 2018 ist es soweit: „Laotse im Schlaraffenland“ feiert Buchpremiere. Ab 20 Uhr präsentiert Henrik seinen Debütroman im Periplaneta-Literaturcafé. Neben dem Vorgeschmack aufs Buch erwartet die Zuhörer auch ein wenig Prosa abseits des Schlaraffenlandes – mit Geschichten aus … Continue reading

Leave a comment

Laotse in Pankow

Ende August verschlug es Laotse nach Pankow – ins „Zimmer 16“ auf die Lesebühne „SoNochNie“. Jeden vierten Montag im Monat ab 20 Uhr lesen hier acht Autoren ihre Texte und diskutieren sie anschließend.

Leave a comment

Kreidezeit-Lesung

Geschichten aus Berlin und von anderswo – die liest Henrik am 3. September 2018 als Gast auf der allmonatlichen Lesebühne des Periplaneta-Verlags.  Das Thema lautet „Kreidezeit“. (Und etwas aus dem Laotse’schen Schlaraffenland gibt’s natürlich auch zu hören.) Der Eintritt ist frei. Man zahlt, um zu … Continue reading

Leave a comment

Evolution des Laotse

„Laotse im Schlaraffenland“ erblickt das Licht der Welt – Danke Marek, Danke Gunnar, Danke Katrin, Danke Periplaneta!

Leave a comment

3. Platz beim Putlitzer Preis 2018

Auf ein Neues – nach Platz 4 im vergangenen Jahr (für „Stellungnahme“) geht es diesmal aufs Treppchen: Die Kurzgeschichte „Déjà-vu“ landet auf Platz 3 des Putlitzer Preises 2018 (Sparte Kurzgeschichten). Zum Thema „Verlaufen“ hatten die 42erAutoren ihren diesjährigen Preis (nun … Continue reading

Leave a comment

Putlitzer Preis 2017 für Henrik Lode

Mit der Kurzgeschichte „Stellungnahme“ belegt Henrik Lode Platz 4 beim Putlitzer Preis 2017 (Sparte Kurzgeschichten). „Geschenkt“ lautete das diesjährige Thema, 6 Siegertexte wählte die Jury aus den rund 200 Einsendungen.

Leave a comment