Am Strand

Henrik Lode: „Am Strand“

Anthologie: „Menschen am Meer“

Auf einem Handtuch im Heringsdorfer Sand sitzt Edgar und betrachtet Asche auf seinem großen Zeh. Er verkeilt den Zeh unterm Nachbarn, lässt ihn nach oben schnippen. Die Asche bleibt – eingebettet in Haaren über dem Gelenk. Edgar wiederholt die Prozedur – einmal, zweimal, dreimal – dann weht der Wind zu Hilfe. Die Asche rollt übers Handtuch und zerfällt.

Weiterlesen

Posted in Prosa | Leave a comment

Ein Platz an der Sonne

Henrik Lode: „Ein Platz an der Sonne“

„Der Maulkorb. Kurzprosa, Satire, Lyrik.“ (Ausgabe 7)

„Es ist schön hier“, sagt sie, lässt den Blick über Kirchturm und Baumkronen wandern.
„Ja“, erwidere ich, „zumindest bei gutem Wetter.“
Sie seufzt. „Ich fänd’s auch im Regen schön“.
„Eher nicht“, sage ich kopfschüttelnd. „Sind schließlich Linden.“
„Ja und?“
„Da leben Blattläuse drauf.“ Ich deute nach oben. „Honigtau. Wenn’s regnet, wird man klebrig.“
„Zum Glück scheint ja die Sonne.“
„Noch“, sage ich und nicke in Richtung grauer Wolken. „Wir sollten trotzdem umziehen.“
„Und wohin?“
Ich schaue mich um, taxiere den Rand der Wiese. „Da hinten stehen Eichen und Ahorn.“
„Und die haben keine Läuse?“
„Nicht, dass ich wüsste.“

Weiterlesen

Posted in Prosa | Leave a comment

Mohnpielen

Henrik Lode: „Mohnpielen“

„Rossipotti. Unabhängiges Literaturmagazin für Kinder.“ (Ausgabe 22)

Wenn ich aus unserem Gartentor trete, wende ich mich nach rechts. Durchs Wohngebiet, in dem alle Häuser gleich aussehen, gehe ich bis zur Feuerwehr, dann über den Markt, vorbei an der Kirche, vorm Gasthaus links – und hinein in den Wald. Hier bleibe ich stehen – außer Atem und froh, nicht vom Kurs abgekommen zu sein. Wie etwa letzte Woche, als ich Frau Seibelt traf, die altes Brot für unsere Kaninchen brachte. Sie fragte, wie’s mir geht, ob die Schule Spaß macht und wann Vater den Schuppen abdichtet. Ich wusste nichts zu sagen und dachte an den Wald.

Weiterlesen

Posted in Prosa | Leave a comment

Déjà-vu

coming soon …

Posted in Prosa | 1 Comment

Die Tauben

(Henrik Lode)

 

Weiterlesen

Posted in Reime | Leave a comment

Der Kugelschreiber

(Henrik Lode)

 

Weiterlesen

Posted in Reime | Leave a comment

Ein Tag im Julei

(Henrik Lode)

 

Weiterlesen

Posted in Reime | Leave a comment

Nachtgedanke

(Henrik Lode)

 

Weiterlesen

Posted in Reime | Leave a comment